Turnverein Eintracht 1880 Gau-Algesheim


Turnverein Eintracht 1880 e.V. Gau-Algesheim

TV Eintracht zog Jahresbilanz

Bei der diesjährigen Generalversammlung des TV Eintracht 1880 e.V. Gau-Algesheim am 27. April 2018 konnte der 1. Vorsitzende Georg Lindemann zahlreiche Vereinsmitglieder und Ehrengäste begrüßen. Der Turnverein ist mit fast 1600 Mitgliedern nach wie vor der größte Verein in Gau-Algesheim.
Volker Freudenberger, Vorsitzender des Turngaues Bingen lobte in seinem Grußwort die Arbeit des Vorstandes, der Übungsleiter und Helfer und die Vielfalt der Angebote an Übungsstunden und Aktionen. Besonders freue er sich auf die Ausrichtung des Gauturnfestes durch den TV im nächsten Jahr.
Auch Bürgermeister Dieter Faust schloss sich diesem Lob an und sicherte dem TV auch in Zukunft weitere Unterstützung zu.

Der Turnverein bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches und zeitgemäßes Programm. Vielfältige und professionelle Angebote in den Bereichen Fitness-, Gesundheits- und Rehasport, Senioren-, Freizeit- und Breitensport, sowie Allgemeines Turnen und Leistungssport stehen den Aktiven zur Verfügung und begleiten sie durch alle Lebensphasen. Alle Gau-Algesheimer Bürgerinnen und Bürger sind daher herzlich eingeladen das vielfältige Angebot kennen zu lernen, gleich welchen Alters oder Nationalität. Mit der Schnupperkarte, die bei den Übungsleitern und Übungsleiterinnen erhältlich ist, kann sofort am Training teilgenommen werden – ein unbürokratischer Start in ein sportlicheres Leben.
50 Übungsleiter und Übungsleiterinnen sind zurzeit aktiv und bieten ein breit gefächertes Übungsangebot. In turnusmäßig stattfindenden Teamgesprächen wurde geplant, organisiert und koordiniert, so dass ein reibungsloser Übungsbetrieb stattfinden konnte.
Neben dem Übungsangebot kam auch das gesellschaftliche Miteinander nicht zu kurz. So sind beispielhaft die regelmäßigen Wanderungen, das Beach-Volleyballturnier, das Sommerfest, das Tanzturnier Euemasters, die Vereinsmeisterschaften und die Jahresabschlussfeier zu erwähnen.

Die an diesem Abend durchgeführten Wahlen zum Vorstand verliefen wie folgt:
Zur 2. Vorsitzenden wurde Petra Schlesag, zum Wirtschaftsführer Frank Götzmann, zur Schriftführerin Kerstin Schmitt, zur Karteiführerin Gabi Schweikhard, zur Beisitzerin Ursula Diehl und zur Altersvertreterin Franziska Doll gewählt.
Die Versammlung wählte Ludwig Schneider als Kassenprüfer, der dieses Amt für die nächsten zwei Jahre annimmt.
Georg Lindemann dankte allen Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz und die ehrenamtlich geleistete Arbeit.

Im Rahmen der Generalversammlung wurde auch über die Mitgliedsbeiträge und deren Anpassung abgestimmt. Ab dem 01.07.2018 steigt der Beitrag für Kinder auf 3,50 € (vormals 3 €) und ab dem 01.01.2019 der für Erwachsene auf 6 € (vormals 5 €) an. Der Familienbeitrag in Höhe von 10 € bleibt unverändert.

Für ihre langjährige Vereinstreue wurden folgende Mitglieder geehrt: Friedrich Rothschenk und Nadine Eich für 25-jährige Mitgliedschaft, Hans Peter Feser für 50-jährige Mitgliedschaft und Wilhelm Mayer für 60-jährige Mitgliedschaft.
Die Anwesenden bekamen zum Dank einen Blumenstrauß bzw. ein Weinpräsent, eine Urkunde und die entsprechende Nadel von den Vorsitzenden überreicht. Auch Stadtbürgermeister Dieter Faust gratulierte den Geehrten und überreichte ein Buchpräsent.

Heike Mannchen und Maren Lampe wurden für ihre 10-jährige Übungsleitertätigkeit von Volker Freudenberger, dem Vorsitzenden des Turngaues Bingen ausgezeichnet. Sie erhielten die silberne Übungsleiter-Ehrennadel des Turngaues.
Auch die Mädchen der Leistungsriege, vertreten durch Fee Ewald, Anna Krahn, Helena Wittelsbach und Maxima Duch, wurden geehrt und erhielten als Dankeschön Gutscheine. 
Für ihre langjährige Vorstandsarbeit wurde Annette Brunner gedankt. Sie scheidet aus dem Vorstand aus, bleibt dem Verein aber als Übungsleiterin erhalten.  

Foto: Aggy von Sandt-Hilgert; Geehrte mit Vorstand und Stadtbürgermeister



Impressum | Sitemap | Powered by CMSimple | Webdesign AJKnet